Tour Gallery

Reise Nach Georgien und Armenien 11 Tage

Mehrlandtouren im Kaukasus

From: 1564 €

Tour detauiled info

Überblick

Reserve Now

Startet von: TBILISI
Typ: KLEINE GRUPPEN-Tour
Termine: jeden zweiten Samstag
Gesamtstrecke: 1685 km

1-tägige Kombitour mit garantierten Terminen nach Georgien und Armenien – Start in Tbilisi, der Hauptstadt Georgiens. Während der Tour besuchen die Teilnehmer Städte und Gemeinden Georgiens: Tbilisi, Gori, Achalziche, Bordschomi, Gudauri und Kasbegi und Armenien Städte Gjumri und Jerewan. Lernen Sie Einheimische, Geschichte und Kultur kennen, genießen Sie die Natur, das Essen und den Wein und reisen Sie mit uns nach Georgien und Armenien!

Sehenswürdigkeiten zu besuchen

Route


Tag zu tag

Die Abholung für die Tour wird von Georgian Holidays organisiert.

10:00 Beginn der ganztägigen geführten Tour durch Tbilisi. Die Besichtigung umfasst das Fahren und Gehen in historischen Vierteln der Hauptstadt und modernen Wohnvierteln der Stadt.

Besuchen Sie während dieser Tour eine der höchsten orthodoxen Kirchen, die Dreifaltigkeitskathedrale von Tbilisi, das Metekhi-Plateau und die Kirche aus dem 5. Jahrhundert, die Festung Narikala aus dem 4. Jahrhundert. enge Gassen des alten Tbilisi - Shardeni und König Erekle II Straße, die gläserne Fußgängerbrücke des Friedens über den Fluss Mtkwari, Rike Park und Europaplatz, Legwtachewi Schlucht und Wasserfall, Abanotubani – das Schwefelbadehausviertel, Dschumah Moschee und Maidani Square, Rustaweli-Allee, Freiheitsplatz, Platz der Republik, Heldenplatz, Wake und Saburtalo und Agmaschenebeli-Allee. Spazieren Sie entlang der Souvenirläden, Kunstcafés und Restaurants im Freien.

Besuchen Sie die goldene Schatzkammer des Nationalmuseums in der Rustaweli-Allee.

Die Stadt ist angenehm, sicher und sehr attraktiv. Einen schönen Tag!

Übernachtung in Tbilisi.

Fahrstrecke: 130 km

Nach dem Frühstück checken Sie aus und ziehen 20 km nach Norden, um die Hauptstadt des frühen georgischen Königreichs Iberia, eine Kleinstadt – Mzcheta – zu besuchen. Die erste Station ist das Kloster Dschwari (6. Jh.) und die Swetizchoweli-Kathedrale (11. Jh.), die beide authentische Stile der georgischen mittelalterlichen Kirchenarchitektur repräsentieren (beide sind in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgeführt).

Fahren Sie von Mzcheta weiter nach Norden, folgen Sie der georgischen Militärstraße, erreichen Sie den Stausee Dschinwali und besuchen Sie den Architekturkomplex Ananuri. Ananuri war im Mittelalter eine Residenz der lokalen Feudalisten. Die Festung und die beiden Kirchen innerhalb der Ringmauern sind gut erhalten.

Setzen Sie den Weg in Richtung des Großen Kaukasus fort und erreichen Sie das Skigebiet Gudauri auf einer Höhe von 2010 m über dem Meeresspiegel.

Abendessen und Übernachtung in Gudauri.

Fahrstrecke: 186 km

Heute erkunden Sie die großen Kaukasusberge, fahren über den Dschwari-Pass (2395 m), halten an der Aussichtsplattform und erreichen die Stadt Stepanzminda in der Gemeinde Kasbegi in der Provinz Chewi.

Dieses subalpine Städtchen ist wie ein Basislager für Trekker und Wanderer, die zum Kasbegi-Gletscher gehen. Wir erreichen den Gipfel des Gergeti-Berges und besuchen die Gergeti-Dreifaltigkeitskirche (14. Jh.), die sich auf einer Höhe von 2170 m unter dem Kasbegi-Gipfel (5047 m) befindet und einen Blick auf die Stadt Kasbegi und den Dariali-Schlucht bietet.

Gehen Sie zum Gweleti-Wasserfall, besuchen Sie das Dariali-Kloster an der Grenze zu Russland. Das Gebiet ist Teil des Kazbegi-Nationalparks.

Am Abend Rückkehr nach Tbilisi. Freizeitabend.

Übernachtung in Tbilisi.

Fahrstrecke: 250 km

Nach dem Frühstück Fahrt in die südwestliche Georgien – Region Samzche-Dschawachetien. Unterwegs machen Sie mehrere Stopps in Kartlien. Erste Station ist das Museum von Josef Stalin in Gori. Das Museum besteht aus dem Gedenkhaus, in dem der sowjetische Diktatorführer geboren wurde, dem Ausstellungsgebäude und seinem persönlichen Zug.

Nach Gori geht es zum alten Höhlenkomplex Uplisziche, der auf das 1. Jahrtausend v. Chr. Datiert wird. In weiches Gestein eingeschnitten, am linken Ufer des Flusses Mtkwari, gilt Uplisziche als eine der frühesten Siedlungen in Georgien. Die Führung dauert etwa 40 Minuten.

Der nächste Halt ist das Bordschomi Spa-Resort, das für sein natürliches Mineralwasser „Borjomi“ bekannt ist. Probieren Sie das Mineralwasser Bordschomi und machen Sie einen Spaziergang durch den Bordschomi Zentralpark, der ein Teil des viel größeren Bordschomi-Charagauli-Nationalparks ist. Ganz am Ende befindet sich ein Waldbecken mit natürlichem Schwefelwasser. Lassen Sie diese Gelegenheit nicht aus und versuchen Sie es einmal!

Am Abend Ankunft in Achalziche – dem Verwaltungszentrum der Region Samzche-Dschawachetien.

Übernachtung in Achalziche.

Fahrstrecke: 126 km

Nach dem Frühstück beginnt der Ausflug zum Schloss Achalziche im historischen Viertel von Rabati. Im 9. Jahrhundert gegründet und später mehrmals umgebaut, auch während des Osmanischen Reiches, war Rabati ein wohlhabender Bezirk, Wohnsitz der Familie Dschakeli. Heute umfasst es das Geschichtsmuseum Achalziche, die Wehrmauer der Festung, Wachtürme, Kirchen, Moscheen, zwei Synagogen, einen 800 Jahre alten jüdischen Friedhof, einen Park, verschiedene Geschäfte, ein Freilichttheater und ein Hotel.

Auf unserem Weg machen Sie einen kurzen Halt an der alten Festung Chertwisi in der Schlucht des Flusses Mtkwari.

Fahrt nach Wardsia – ein funktionierendes Felsenhöhlenkloster, das im 12.-13. Jahrhundert gegründet wurde. Wardsia, ein gut befestigtes Kloster, wurde im Mittelalter zu einem wichtigen politischen, kulturellen und Bildungszentrum Georgiens.

Schöne Fresken im Inneren der Hauptkirche zeigen die königliche Familie und die Königin der gleichen Zeit.

Übernachtung im Kurort Wardsia.

Fahrstrecke: 161 km

Frühstück im Hotel. Heute fahren Sie nach Armenien, überqueren die Grenze zu Georgien im Dorf Bawra.

Ändern Sie den Transport am Grenzübergang Bawra, sagen Sie Ihrem georgischen Reiseleiter einen guten Kauf und begrüßen Sie den armenischen Reiseleiter, der Sie für die Reise in Armenien führt.

Fahrt nach Gjumri – der zweitgrößten Stadt Armeniens. Stadtrundfahrt - machen Sie einen Spaziergang im historischen Zentrum von Gjumri. Das historische Viertel Gjumri hat viele Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, als die Stadt Alexandropol hieß und unter der Herrschaft des Russischen Reiches stand.

Übernachtung in Gjumri.

Fahrstrecke: 131 km (2 Std. 33 Min.) https://goo.gl/maps/e4iTG7VfNP9i6nj18

Nach dem Frühstück Fahrt in die Stadt Vagharshapat, um zwei bekannte armenische Kirchen aus dem 7. Jahrhundert zu besuchen – die Hl. Hripsime-Kirche und die Swartnoz-Kathedrale.

Als nächstes fahren Sie nach der Etschmiadsin-Tour in die Hauptstadt Armeniens – die Stadt Jerewan.

Die Abendtour durch Jerewan beinhaltet den Besuch des Mesrop Maschtoz Instituts für alte Manuskripte, das als Matenadaran bezeichnet wird. Werfen Sie einen Blick auf die brillante Sammlung mittelalterlicher Handschriften und Bücher.

Übernachtung in Jerewan.

Fahrstrecke: 75 km (1 hr 58 min ) https://goo.gl/maps/bZoJQrw2n13NGKmWA

Nach dem Frühstück beginnt die Exkursion in und um die Stadt Jerewan. Besuchen Sie zunächst das Geschichtsmuseum auf dem zentralen Platz der Stadt. Die reiche Sammlung des Geschichtsmuseums von Eriwan repräsentiert die lokale Kultur und Geschichte von der Antike bis zur Gegenwart.

Danach fahren Sie etwa 45 Minuten, um den Garni-Tempel zu sehen – griechisch-römischer heidnischer Säulentempel. Das vorchristliche Gebäude wurde durch das Erdbeben im 17. Jahrhundert vollständig zerstört, aber während der Sowjetunion wieder aufgebaut.

Fahren Sie weitere 10 Kilometer weiter und besuchen Sie das Kloster Geghard (gegründet im 4. Jh. UNESCO-Weltkulturerbe). Machen Sie einen schönen Spaziergang entlang der Schlucht, in der sich der Komplex befindet.

Am Abend Rückfahrt nach Jerewan.

Übernachtung in Jerewan.

Fahrstrecke: 243 km (4 Std. 6 Min.) https://goo.gl/maps/n84GLNM9XxnAQE8H8

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie in den südlichen Teil Armeniens. Die erste Station ist das Kloster Chor Wirap in der Provinz Ararat. Nach dem lokalen Glauben war der Heilige Gregor der Erleuchter hier etwa 13 Jahre lang eingesperrt, nachdem er das Christentum in Armenien eingeführt hatte. Von der Klosterplattform aus können Besucher die schöne Aussicht auf die beiden Gipfel des Berges Ararat (Höhe 5.137 m; kleiner Ararat - 3.896 m) genießen.

Setzen Sie den Weg nach Südosten fort und erreichen Sie das Dorf Areni, Provinz Wajoz Dsor. Das Dorf ist bekannt für seine Tradition der Rotweinherstellung. Besuchen Sie die Weinfabrik und genießen Sie eine Weinprobe.

Fahren Sie zum Kloster Norawank, das im 13. Jahrhundert in der engen Schlucht des Amaghu-Flusses gegründet wurde.
I Am Abend Rückfahrt nach Jerewan.

Übernachtung in Jerewan.

Fahrstrecke: 321 km

Nach dem Frühstück Check-out, Abfahrt von Jerewan nach Georgien.

Unterwegs machen wir mehrere Besichtigungen. Machen Sie Halt am Strand des Sewansees, einem der größten Süßwasserseen der Alpen (1900 m über dem Meeresspiegel, 1.242 km²). Auf einer schmalen Halbinsel befinden sich 2 Steinkirchen aus dem 9. Jahrhundert.

Fahren Sie nach Norden, in die Stadt Dilidschan – Verwaltungszentrum der Provinz Tawusch. Kurze Stadtrundfahrt, Besuch der Scharambejan Straße, des historischen Teils der Stadt und Besuch der künstlerischen Werkstätten und Souvenirläden.

Fahrt in die Provinz Lori, das mittelalterliche Kloster Sanahin (10. Jh.) – eines der UNESCO-Welterbestätten. Von Sanahin fahren Sie zum letzten Ort unserer armenischen Tour – dem Kloster Haghpat, das im 10. Jahrhundert von der königlichen Familie Bagratiden gegründet wurde.

Fahren Sie zur georgisch-armenischen Grenze im Dorf Sadachlo. Ändern Sie den Transport und fahren Sie nach Tbilisi.

Übernachtung in Tbilisi.

Hinweis: Falls Sie länger reisen möchten, sehen Sie sich bitte die Verlängerungen an oder kontaktieren Sie uns unter trips[at]georgianholidays.com

Diejenigen, die Verlängerungsreisen nach Georgien unternehmen, beginnen ihre Tour am nächsten Morgen nach dem Frühstück.

Frühstück im Hotel. Check-out-Zeit bis 12:00 Uhr. Serviceende.

Einschlüsse


Inbegriffen

Transportierung:

  • 1x Transfer zur Grenze zu Bawra am Tag: 6;
  • 1x Transfer von der Grenze von Sadachlo am Tag 10;
  • Transportservice alle Tage außer Tag 11;
  • 1x lokaler Jeep in Kasbegi am Tag: 3;

Personal:

  • Englischsprachiger Reiseführerservice an allen Tagen;

UNTERKUNFT:

10 Übernachtungen im DBL/TW Zimmer in 3* Hotels:

  • 3 x Übernachtungen in Tbilisi Hotel Brigitte/IBIS Tbilisi Stadion/Zeg (oder ähnlich)
  • 1 x Übernachtung im Gudauri Hotel Gudauri INN (oder ähnlich)
  • 1 x Übernachtung in Achalziche im Hotel Tiflis (oder ähnlich)
  • 1 x Übernachtung in Wardsia Hotel 4* (oder ähnlich)
  • 1 x Übernachtung im Gjumri Hotel Alexandrapol oder Kars (oder ähnlich)
  • 3 x Übernachtungen in Eriwan im 4* Hotel Ani Central Inn Silachi oder Olimpia oder Regineh (oder ähnlich)

Mahlzeiten:

  • 10 x Frühstück an Tagen: 2,3,4,5,6,7,8,9,10,11
  • 1 x Mittagessen an Tag 5
  • 1 x Abendessen an Tag 2

Unterhaltung und Sonstiges:

  • Eintrittsgebühren pro Programm;
  • 1 Flasche Mineralwasser pro Person und Tag
  • 1 x Weinprobe im Dorf Areni am 9. Tag
  • Alle Steuern

Ausbegriffen

  • Visagebühren & Reiseversicherung
  • Flugtickets
  • Unterkunft im Einzelzimmer single
  • Hotelübernachtung am letzten Tag des Landes nur Reiseroute
  • Alkoholische Getränke, sofern nicht in der Reiseroute angegeben
  • Frühstück am letzten Tag bei Abreise vor 08:00 Uhr
  • Mittag- und Abendessen
  • Flughafentransfers bei Ankunft und Abflug

Price Table


Start Date End Date Seats Left Price From Availability Reserve
2022-07-16 2022-07-26 15 € 1564
2022-07-30 2022-08-09 15 € 1564
2022-08-13 2022-08-23 15 € 1564
2022-08-27 2022-09-06 15 € 1564
2022-09-10 2022-09-20 15 € 1564
2022-09-24 2022-10-04 13 € 1564
2022-10-08 2022-10-18 15 € 1564
2023-05-20 2023-05-30 15 € 1564
2023-06-03 2023-06-13 15 € 1564
2023-06-17 2023-06-27 15 € 1564
2023-07-01 2023-07-11 11 € 1564
2023-07-15 2023-07-25 15 € 1564
2023-07-29 2023-08-08 15 € 1564
2023-08-12 2023-08-22 15 € 1564
2023-08-26 2023-09-05 15 € 1564
2023-09-09 2023-09-19 15 € 1564
2023-09-23 2023-10-03 15 € 1564
2023-10-07 2023-10-17 15 € 1564

Richtungen


Mehr Info


Mehr Info

OPTIONALE LEISTUNGEN

  • Unterkunft im Einzelzimmer: 216 €
  • Privater Abholtransfer vom Flughafen Tbilisi: 25 €
  • Privater Transfer vom Flughafen Tbilisi: 22 €
  • Ermäßigter Einzeltransfer zum Flughafen Tbilisi hin und zurück: 40 €
  • Galadinner im Restaurant Tbilisi mit Folkloreshow und georgischem Wein: 25 €

Eine Stornierung ist bis 14 Tage vor dem Starttag kostenfrei.

Die Anzahlung EURO 300 ist nicht erstattungsfähig.

Wenn Tourist die gebuchte Tour aus Gründen, die nicht vom Reiseveranstalter abhängig sind, storniert, werden die folgenden Beträge als Geldbuße einbehalten:

  • 50 % der Gesamtkosten des touristischen Produkts im Falle einer Stornierung der Tour 14-7 Tage vor der Tour;
  • 90% der Gesamtkosten des touristischen Produkts im Falle einer Stornierung der Tour 7 und weniger Tage vor der Tour;
  • 100 % der Gesamtkosten des touristischen Produkts aufgrund des Nichterscheinens des Touristen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen PDF


Bewertungen


Bewertungen

0 Stars

0 total points


Bewertungen nicht gefunden!

Bewertung schreiben

Terrible Poor Average Very Good Excellent

I certify that this review is based on my own experience and is my genuine opinion of this establishment and that I have no personal or business relationship with this establishment, and have not been offered any incentive or payment originating from the establishment to write this review.



Trip Advisor


Tour Radar