Tour Gallery

8-tägige Jeep-Tour Tuschetien & Kachetien

Jeep-Touren in Georgien

From: 677 €

Tour detauiled info

Überblick

Reserve Now

Start: Tbilisi, GEORGIA
Beste Zeit: Juni-September
Entfernung: 835 KM
Dauer: 8 TAGE
Code: SDJT-8D

Die 8-tägige Jeep-Tour nach Ostgeorgien umfasst zwei wichtige Highlights: Kachetien fruchtbares Ackerland, das hauptsächlich Wein produziert; und Tuschetien - die abgelegenste, unzugänglichste Hochkaukasus-Gebirgsregion mit ihren außergewöhnlichen mittelalterlichen Dörfern, nördlichen Festungen, Offroad-Abenteuern im Tuschetien-Nationalpark und atemberaubender Wildnis.

Sehenswürdigkeiten zu besuchen

Route


Tag zu tag

Ankunft und Transfer zum Hotel. Freizeit. 

* Optionale Stadtrundfahrt in Tbilisi für diesen Tag

Besuchen Sie die Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit ("Sameba") - die wichtigste orthodoxe Kathedrale und der Sitz des Patriarchen von Georgien. Setzen Sie die Tour zum Metechi-Plateau, zum Europaplatz, zum Rike-Park fort und fahren Sie mit der Luftseilbahn zur Festung Narikala. Genießen Sie die Aussicht auf die Stadt von der Spitze der Festung und wandern Sie bergab durch die Botanische Gartenstraße zum Legwtachewi-Gebiet, sehen Sie einen natürlichen 40 m hohen Wasserfall und einen kleinen Fluss, der vorbeifließt. Gehen Sie zu den Schwefelbädern und erreichen Sie den Meidan-Platz.

Spazieren Sie durch die mittelalterlichen Straßen, besuchen Sie die Karawanserei – heute dient sie als Tbiliser Geschichtsmuseum und Kunstgalerie, überqueren Sie die gläserne Fußgängerbrücke des Friedens, folgen Sie der König-Erekle-II.-Straße zur Basilika Antschischati VII. Jh. und Barataschwili-Straße. Freiheitsplatz, Rustaweli-Allee und das Nationalmuseum Georgiens sind zu Fuß erreichbar. Machen Sie eine geführte Tour zum goldenen Schatz und lernen Sie die Geschichte des Landes aus der Antike kennen.

Besuchen Sie den Mtazminda Berg & Park mit der Standseilbahn von Tbilisi, um sich zu entspannen und einen Panoramablick auf die Stadt zu genießen.

Übernachtung in Tbilisi. 

Frühstück im Hotel und Fahrt zur Dawit Garedscha Halbwüste. Unterwegs können Sie im postsowjetischen Industriezentrum Rustawi anhalten, das mit sowjetischer Architektur und verlassenen Fabriken gefüllt ist. 

Dawit Garedscha ist ein wahres Heiligtum der von Menschenhand geschaffenen Kunst und der von der Natur geschaffenen Landschaften, das sowohl für Natur- als auch für Kultur-/Geschichtsliebhaber gleichermaßen interessant ist. Der Komplex umfasst Hunderte von Zellen, Wohnbereichen, Kirchen und Kapellen, die alle in Felsen gehauen sind. Ein Teil des Komplexes befindet sich in Aserbaidschan. Atemberaubende Aussicht auf Dawit Garedscha Wüste-Lawra-Kloster, siebenstöckiger Höhlenklosterkomplex von Udabno aus dem 9.-16. Jahrhunderte, uralte Fresken mit hohem künstlerischem Können in den Mensen und Zellen des Komplexes - wilde Wüstenblumen sind Top-Highlights zu besuchen. 

Setzen Sie Ihren Weg nach Kachetien – Weinregion Georgiens – fort und erreichen Sie Sighnaghi. Sighnaghi ist eine kleine Stadt, umgeben von einer Verteidigungsmauer aus dem 18. Jahrhundert. Die Stadt wird von den Einheimischen auch „Stadt der Liebe“ genannt.

Übernachtung in Sighnaghi.

Frühstück im Hotel. Ausflug und optionale Weinprobe in den Kvareli-Weintunneln - in der Sowjetzeit war es ein Luftschutzbunker, später wurde der Schutzbunker zum größten Lager für georgische Weine umgebaut. Es handelt sich um einen 7,7 km langen, tunnelförmigen Weinkeller, der aus 2 großen parallelen Tunneln besteht, die mit 13 kleinen Galerien verbunden sind und 25.000 Flaschen hochwertigen Wein fasst.

Weiter zum Kloster Nekresi. Das Kloster liegt wunderschön auf einem Hügel im Wald und umfasst mehrere Gebäude aus verschiedenen Epochen.

Anschließend Besuch der Gremi-Zitadelle und der königlichen Residenz. Die Stadt Gremi fungierte im 16.-17. Jahrhundert als Hauptstadt des Königreichs Kachetien.

Ankunft im Dorf Napareuli zur Übernachtung.

Frühstück im Hotel. Fahren Sie nach Omalo - dem Dorf in der Gemeinde Achmeta, der größten Siedlung der Gegend, auf 1880 Metern über dem Meeresspiegel. Erkunden Sie das obere und untere Omalo mit herrlichem Blick auf das Tschagma-Tal. Die Landschaft überall ist spektakulär: Mischung aus schneebedeckten Felsgipfeln, tiefen Schluchten und steilen Grashängen, wo häufig Schafherden auftauchen.

Erkunden Sie Dörfer von Tuschetien. Das erste Dorf auf unserem Weg ist Schenako - eines der wenigen noch bewohnten Dörfer Tuschetiens, bekannt für seine traditionellen georgischen Behausungen, die mittelalterliche Dreifaltigkeitskirche und den Berg Diklo mit Blick auf die Gegend.  Weiter geht es zum winzigen Dorf Diklo und sehen Sie die Ruinen der alten Diklo-Festung.

Übernachtung in Omalo.

Frühstück im Hotel. Ein weiterer voller Tag, um Tuschetien zu erkunden. V Besuchen Sie die Festung Keselo und das ethnographische Museum von Tuschetien, genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf das Dorf Dotschu, das Dorf Dartlo und genießen Sie die Schönheit des Pirikiti-Tals. Etwa 1800 Meter über dem Meeresspiegel gelegen, ist Dartlo eines der malerischsten Dörfer in Tuschetien, das von der UNESCO geschützt ist. Fahren Sie bis zum Dorf Kwawlo und Dano oberhalb von Dartlo, passieren Sie den Bergkamm und Sie befinden sich im kleinen Dorf Tschescho. Von Tschescho folgen Sie der Straße, die am rechten Ufer des Pirikita Alasani entlang führt, bis Sie das Dorf Parsma erreichen.

Am Abend Rückkehr nach Omalo zur Übernachtung.

Frühstück im Hotel. Fahrt nach Telawi - Verwaltungszentrum von Kachetien und ehemalige Königsstadt. Unterwegs besuchen Sie die georgisch-orthodoxe Kirche Kwetera, die in der historischen Festungsstadt Kwetera zu Beginn des 10. Jahrhunderts erbaut wurde. 

Abendliche Entspannungstour und Übernachtung in Telawi.

Frühstück im Hotel. Besuchen Sie Batonis Ziche (Batoni-Burg) – das Schloss ist ein Museum, das jetzt den Wohnbereich und die Schlafzimmer des Königs sowie das Schwert und den Thron des Königs darstellt.

Weiter geht es zum Zinandali Museum von Alexander Tschawtschawadse – einem kachetischen Adligen und einer Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Alexander Tschawtschawadse war mit der europäischen Weinherstellung vertraut und gründete das Weingut und den Ziergarten, in dem er häufig seine Gäste bewirtete.

Ankunft in Tbilisi und Übernachtung.

Frühstück im Hotel.

Transfer zum Flughafen Tbilisi.

Einschlüsse


Inbegriffen

Personal:

  • Englischsprachiger Reiseleiterservice während der Tour

Transportierung:

  • Privater Transport mit einem komfortablen Auto mit Klimaanlage 4x4 Jeep (je 4 Sitze)

Unterkunft in den Hotels:

  • 2 x Nächte - Tbilisi 3* Hotel Astoria oder Brigitte
  • 1 x Nacht - Sighnaghi Hotel Brigitte oder Solomoni
  • 1 x Nacht - Napareuli GH
  • 2 x Nächte - Omalo GH
  • 1 x Nacht - Telawi Hotel Zuzumbo

Mahlzeiten:

  • 4 x Frühstück an den Tagen 2-4
  • Wasser (2 x Flaschen pro Person täglich)

Unterhaltung, Ausrüstung und anderes:

  • Ausflüge im Programm
  • Eintrittsgelder im Programm
  • Alle Steuern

Ausbegriffen

  • Versicherung
  • Flugtickets
  • Früher Einchecken/später Auschecken
  • Navigator Jeep mit technischem Assistenten
  • Alkoholische Getränke
  • Dienstleistungen, die nicht im Programm erwähnt sind

Preis


Preis

 

PREISE in EURO pro Person:

Preis in EURO pro Person

1

2

4

6

8

10+1

SS

3* Hotels

1895

1103

893

698

695

639

157

Notiz: Der Preis ist in EUR pro Person angegeben und basiert auf Doppel-/Zweibettzimmern

SS – Aufpreis für Einzelzimmerunterkunft

 

Kinderpolitik

0-1 Jahre - Kostenlos

2-6 Jahre - 339 €

7 Jahre und älter - Erwachsene

Richtungen


Mehr Info


Mehr Info

Optionale Dienste

  • Mittagessen (12 Euro pro Person)
  • Abendessen (20 Euro pro Person)
  • Weinprobe (10 Euro pro Person)


Bewertungen


Bewertungen

0 Stars

0 total points


Bewertungen nicht gefunden!

Bewertung schreiben

Terrible Poor Average Very Good Excellent

I certify that this review is based on my own experience and is my genuine opinion of this establishment and that I have no personal or business relationship with this establishment, and have not been offered any incentive or payment originating from the establishment to write this review.



Trip Advisor


Tour Radar