Tour Gallery

8 Tage Klassiker Georgien

Kulturelle Feiertage

From: 573 €

Tour detauiled info

Überblick

Reserve Now

Startet von: TBILISI
Verfügbar: APRIL-OKTOBER
Entfernung: 1021 km
Typ: Private kulturelle Mehrtagestour
Dauer: 8 TAGE

8-tägige private mehrtägige Kulturreise - klassisches Georgien - soll Ihnen die wichtigsten Städte und Regionen des Landes vorstellen. Die Regionen Kartlien und Imeretien, Provinz Chewi, Höhlen von Uplisziche und Prometheus, UNESCO-Stätten von Mzcheta und Gelati sind Teil der Reiseroute. Die Tour beinhaltet die Besichtigung der Hauptstadt Tbilisi, der Städte Mzcheta, Gori, Stepanzminda und Kutaisi und führt Sie durch die Berge des großen Kaukasus.

Sehenswürdigkeiten zu besuchen

Route


Tag zu tag

Meet and Greet, Transfer zum Hotel.

Übernachtung in Tbilisi.

10:00 Uhr wird empfohlen, um die Stadtrundfahrt in Tbilisi zu beginnen.

Nach dem Frühstück holt Sie der Reiseleiter in der Nähe des Hotels ab und beginnt die ganztägige Stadtrundfahrt durch Tbilisi.

Der erste Ort, den Sie besuchen sollten, ist die Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit (Sameba), die wichtigste Kathedrale Georgiens und eine der höchsten orthodoxen christlichen Kirchen der Welt. Die Tour dauert etwa 40 Minuten.

Der nächste Halt ist das Metechi-Plateau. Auf einer erhöhten Klippe über dem Fluss Mtkwari und dem alten Tbilisi gelegen, war dies das erste Wohngebiet der georgischen Königsfamilie; die Kirche wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Fantastische Aussicht - das historische Viertel von Tbilisi liegt vor Ihnen!

Gehen Sie nun zum Europaplatz, zum Rike Park und nehmen Sie eine Seilbahn, die auf die andere Seite des Flusses und zur Festung Narikala führt – bedeutende Festung des Mittelalters. Genießen Sie den Panoramablick, gehen Sie hinunter in Richtung der Legwtachewi-Schlucht ("Feigenschlucht") und des Wasserfalls, durch das Sulphur-Badehausviertel und die Scharden-Straße und kommen Sie zum Maidan-Platz. Die Gegend zeichnet sich durch schöne enge Gassen, Straßencafés, Kunstgalerien und Souvenirläden aus, die mit der modernen gläsernen Friedensbrücke verbunden sind.

Habt einen wundervollen Tag vor uns!

Übernachtung in Tbilisi.

Fahrstrecke: 172 km

Heute fahren wir in den großen Kaukasus und bleiben zwei Nächte in Kasbegi.

Nach dem Frühstück checken Sie aus und fahren nach Norden. Mzcheta – die alte Hauptstadt des ehemaligen georgischen Königreichs Iberien – ist die erste Sehenswürdigkeit. Stadt Mzcheta und ihre historischen Denkmäler: Das Kloster Dschwari und die Swetizchoweli-Kathedrale sind von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

Dschwari ist eine Kirche im Tetranoch-Baustil aus dem 6. Jahrhundert und war auch in Byzanz, Armenien und Georgien beliebt.

Die Swetizchoweli-Kathedrale (11. Jh.) ist als Grabstätte des Mantels Christi bekannt und war lange Zeit einer der heiligsten Orte für Georgier. Die Innenwände der Kathedrale sind mit Fresken bemalt. Das Mauerwerk in der Kirche zeigt geschnitzte Trauben, die die Weinbautraditionen Georgiens widerspiegeln.

Nach der Mzcheta-Tour fahren wir weiter in Richtung Chewi-Region und machen unterwegs Halt in der Festung Ananuri (erbaut im 16.-17. Jh.) in der Nähe des Dschinwali-Stausees. Die mittelalterliche Festung besteht aus Kirchen und Wohngebäuden des lokalen Herrn – Aragwi Eristawi.

Diese Straße hatte große wirtschaftliche und historische Bedeutung, da sie die Handelsreise war, die Teil der großen Seidenstraße war, die die Kaukasusländer mit dem Norden verband. Im 19. Jh. wurde die Straße vom Russischen Reich als georgische Militärstraße benannt. Heute folgen wir ihm über den Dschwari-Pass, Gudauri-Aussichtsplattformen, den Travertinberg bis nach Kasbegi und kommen abends in Stepanzminda zur Übernachtung an.

Übernachtung in Stepanzminda.

Fahrstrecke: 60 km

Nach dem Frühstück beginnt eine ganztägige Erkundung der Kaukasusberge. Morgens Wanderung zum Berg Gergeti, Beobachtung schneebedeckter Gipfel und Besuch der Dreifaltigkeitskirche aus dem 14. Jh., die sich ganz oben auf dem Berg mit Blick auf Stepanzminda befindet; gleichzeitig unter dem Fuß des Gletschers Kasbegi (5054 m) gelegen.

Fahrt zur Dariali-Schlucht, Spaziergang zu den Wasserfällen von Gweleti. Folgen Sie dem tosenden Strom des Flusses Tergi, besuchen Sie das Kloster Dariali und sehen Sie die georgisch-russische Grenze.

Die zweite Tageshälfte verbringen Sie im Truso-Tal.

Übernachtung in Stepanzminda.

Fahrstrecke: 365 km

Frühstück im Hotel.

Checken Sie aus und fahren Sie nach Gori – einer kleinen Stadt in der Region Kartlien. Heute gibt es in Gori zwei Sehenswürdigkeiten zu besuchen: das Museum von Josef Stalin, dem sowjetischen Diktatorführer und die alten Höhlen von Uplisziche (15 km von Gori).

Die Stadt Uplisziche wurde in Felsen gehauen und stammt aus dem 1. Jahrtausend v. und gilt als die früheste entdeckte städtische Siedlung in Georgien. Die Tour in Uplisziche dauert ungefähr 40 Minuten.

Nachdem Sie Kartlien besucht haben, fahren Sie weiter nach Westen über den Rikoti-Pass. Auf unserem Weg können wir mehrere Halt machen: in der Nähe von Töpferwaren und lokalen Bauernmärkten, die verschiedenes Obst, Gemüse und handgemachte Waren verkaufen.

Am Abend Ankunft in der ehemaligen Hauptstadt Georgiens – Kutaisi. Der Besuch der UNESCO-Welterbestätte Gelati-Akademie am Abend ist sehr praktisch, da hier der beste Blick auf den Sonnenuntergang und aus den Fenstern des Akademiegebäudes aus dem 12. Jh. zu sehen ist.

Ein weiteres Highlight - die Kathedrale von Bagrati (11. Jh.) befindet sich im zentralen Teil der Stadt und kann heute oder am nächsten Morgen besichtigt werden.

Übernachtung in Kutaisi.

Fahrstrecke: 123 km

Beginnen Sie die Tour zur archäologischen Stätte Wani, die sich etwa 42 km von Kutaisi entfernt befindet (ca. 45 Minuten). Das archäologische Museumsreservat Wani ist in die vorläufige UNESCO-Liste aufgenommen. Die Dauerausstellung des Museums zeigt die kulturelle Entwicklung des Ortes zwischen 800 v. Chr. und 100 n. Chr. (Goldarbeiten, Silber, einzigartige Bronzeskulpturen und deren Fragmente, Münzproben usw.). Zu den Höhepunkten der Ausstellung gehört eine spektakuläre Schmucksammlung, die die Fähigkeiten und das Talent lokaler Goldschmiede zeigt.

Danach fahren wir zu den Prometheus-Höhlen, die für verschiedene Arten von Stalaktiten, Stalagmiten, Vorhängen, versteinerten Wasserfällen, Höhlenperlen, unterirdischen Flüssen und Seen bekannt sind. Wenn es der Wasserstand zulässt, kann eine Bootsfahrt vor Ort gebucht werden.

Am Abend Rückkehr nach Kutaisi.

Abendspaziergang auf dem Agmaschenebeli-Platz und an der Kutaisi-Oper zum historischen Viertel von Kutaisi. Die Kathedrale der Dormitio von Bagrati liegt wunderschön auf dem Hügel und überblickt das Chwamli-Gebirge und den Fluss Rioni. Der archäologische Teil der königlichen Residenz von Bagrati zeigt die Ringmauer aus dem 1. Jh., die Ruinen der Kirche des Hl. Georg aus dem 9. Jh. und einen geheimen Durchgang zur unteren Festung.

Übernachtung in Kutaissi.

Fahrstrecke: 226 km

Nach dem Frühstück im Hotel in Kutaisi checken Sie aus und verlassen Kutaisi. Auf dem Rückweg nach Tbilisimachen Sie einen kurzen Halt auf dem Rikoti-Pass und besuchen das Kloster Ubisa aus dem 9. Jahrhundert, das für seine Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert bekannt ist.

In Tbilisi genießen Sie einen Freizeitabend, besuchen Einkaufszentren, den Flohmarkt auf der Trockenbrücke, das historische Viertel von Tbilisi und den Mtazminda-Park mit der Standseilbahn. Übernachtung in Tbilisi.

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen zum Abflug.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Heimflug und hoffen, Sie wieder in Georgien begrüßen zu dürfen.

Einschlüsse


Inbegriffen

Transportierung:

•    2 x private Transfers vom Flughafen Tbilisi zum/vom Hotel in Tbilisi mit einem komfortablen Fahrzeug
•    Privater Transport mit einem komfortablen Fahrzeug

Personal:

  • Professioneller Reiseführerservice während der Tour

Unterkunft:

  • 3 x Übernachtungen in Tbilisi im 3* Hotel Brigitte (oder ähnlich)
  • 2 x Übernachtungen in Kutaissi im 3* Hotel Bagrati 1003 (oder ähnlich)
  • 2 x Übernachtungen in Kasbegi im Gästehaus Zizia und Stephane (oder ähnlich)

Mahlzeiten:

  • 7 x Frühstück-an den Tagen 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
  • 2 x Abendessen-an den Tagen 3, 4

Andere:

  • 2 x Wasserflaschen pro Person täglich
  • Eintrittspreise
  • Ausflüge laut Programm

Ausbegriffen

  • Flugtickets
  • Mahlzeiten
  • Getränke & persönliche Ausgaben

Preis


Preis

 

Gruppengröße

Preis pro Erwachsener

Solo

1551 €

2-3 Personen

939 €

4-5 Personen

753 €

6-7 Personen

651 €

8-9 Personen

580 €

10-15 Personen

573 €

*Online-Buchungskaution: 

60 €

 

Hinweis: Der Preis ist in EUR pro erwachsene Person angegeben und basiert auf einem Doppel-/Zweibettzimmer (außer Solo).

Einzelzimmerzuschlag: € 144

1 Person aus der Gruppe ist KOSTENLOS, wenn 10 und mehr Erwachsene zusammen reisen

Kinderpolitik

0-1 Jahre - Kostenlos

2-6 Jahre - 217 €

7 Jahre und älter - Erwachsene

Richtungen


Mehr Info


Mehr Info

* Optionale Leistungen:

  • 4x4 SUV Mitsubishi Delica Service nach Gergeti- 20 EURO pro Auto (5 Sitze)
  • Einzelzimmerzuschlag: 144 €
  • Mittagessen - pro Person 10 €
  • Galadinner mit Live-Folk-Show und georgischem Wein - pro Person 23 €

Um zusätzliche Dienstleistungen und Hotelübernachtungen vor der Tour (nach der Tour) zu arrangieren, kontaktieren Sie uns unter travel[at]georgianholidays.com


Bewertungen


Bewertungen

0 Stars

0 total points


Bewertungen nicht gefunden!

Bewertung schreiben

Terrible Poor Average Very Good Excellent

I certify that this review is based on my own experience and is my genuine opinion of this establishment and that I have no personal or business relationship with this establishment, and have not been offered any incentive or payment originating from the establishment to write this review.



Trip Advisor


Tour Radar